Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen und der sich daraus ergebenden Schwierigkeiten (z.B. der Suche nach ausreichend großen Räumen) plane ich Veranstaltungen für 2020 und 2021 sukzessive. Alle Planung ist momentan leider absolut vorläufig und wird den aktuellen Gegebenheiten und Vorschriften entsprechend angepasst. Wie andere Seminaranbieter*innen hoffe auch ich, bald wieder verlässlicher planen und agieren zu können. Eines kann ich mit hoher Wahrscheinlichkeit ankündigen: Das jetzt in meinem Kalender wie ein "Sommerloch" erscheinende Vakuum werde ich mit Veranstaltungen im Freien füllen, die sich im Sommer 2020 bereits bewährt haben. Immer mal wieder hier im Kalender vorbeischauen, lohnt sich also und ich freue mich über Ihren virtuellen Besuch.
 

RELIGION OHNE KIRCHE - 9,5 THESEN FÜR EIN ERNEUERTES CHRISTENTUM

 Buchung geschlossen
buch
Kategorie
Autorenlesung
Datum
06.11.2020 18:30 - 21:00
Veranstaltungsort
Café Würde & Wertschätzung, Schweppermannstraße / Ecke Reichstraße 10

Für diejenigen, die die Buchpräsentation von "Religion ohne Kirche" verpasst haben oder die bei dem Thema weiter "am Ball bleiben" wollen, ist dieser Abend im fabelhaften Nordstadt-Café "Würde und Wertschätzung" gedacht.

Ich werde ein paar Passagen aus meinem Buch "Religion ohne Kirche. 9,5 Thesen für ein erneuertes Christentum" lesen und einiges "drumherum" erzählen: Was hat mich bewogen, dieses Buch zu schreiben? Wie sieht meine Vision von einer lebendigen, lebbaren Spiritualität aus? Welche Schritte könnten wir gehen, um dieser Vision ein wenig näher zu kommen? Kommt mit mir und anderen ins Gespräch über Glaube und Spiritualität und individuelle Zugangswege zu einer Wirklichkeit jenseits der materiellen Welt.

Zum Rahmen:

Im "Würde & Wertschätzung" erwartet euch eine kleine, aber feine Auswahl an veganen Köstlichkeiten, alles von Chefin Sissy Baumann liebevoll hausgemacht. Kommt mit leerem Magen - während der Veranstaltung darf nach Herzenslust gegessen und getrunken werden. Übrigens gibt es dort auch sehr gute Weine, so dass sich nicht nur aufgrund der nordstädtischen Parkplatznot die Anfahrt mit den Öffis empfiehlt (Haltestelle Friedrich-Ebert-Platz oder Kaulbachplatz).

Kosten: Kein Eintritt. Ihr zahlt individuell, was ihr esst und trinkt. Und natürlich die von mir persönlich signierten Bücher, die ihr dann vorsorglich schon als Weihnachtsgeschenke bei mir kauft...

Sonstige Rahmenbedingungen: Coronaregelungsbedingt können max. 20 Personen teilnehmen. Der Raum ist groß, so dass ausreichend Abstand zwischen den Tischen bleibt. Und im hohen, wunderschön sanierten Altbau ist es auch von der Deckenhöhe her in dem Raum sehr luftig. Die Devise wird also lauten: räumlicher Abstand, geistige Nähe - letztere ist hoffentlich positiv ansteckend!

Anmeldung ist zwingend erforderlich. Bitte direkt im "Würde & Wertschätzung" Plätze reservieren. Der obige Buchungslink auf dieser Seite führt euch dorthin.

 

 

 
 
Seminare Fundraising und Projektentwicklung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Seminare

Hinweis: Diese AGB gelten nur für von der Mutmacherei veranstaltete Seminare. Bei anderen Veranstaltern, bei denen ich als Referentin tätig bin, gelten deren AGB.

Der Gesamtbetrag ist vor Beginn des Seminars zu überweisen an Claudia Mönius - Mutmacherei, IBAN DE44 52060410 0003700054, BIC GENODEF1EK1, Evangelische Bank. Alternativ kann am ersten Seminartag bar vor Ort bezahlt werden. (Barzahlungsmöglichkeit gilt nicht für mehrtägige Seminare!)

Die Seminarpreise beinhalten keine Verpflegung. Bitte Getränke und ggf. Pausenverpflegung mitbringen; die Tagesseminare finden alle in zentraler Lage statt, so dass es in der Nähe Imbiss- und Einkaufsgelegenheiten gibt.

Bei Rücktritt bis 14 Tage vor dem ersten Seminartag entsteht eine Stornogebühr in Höhe von 50 Euro. Bei späterer Abmeldung wird die Gesamtgebühr zur Zahlung fällig, unabhängig von Zeitpunkt und Grund.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt in der Regel bei acht Personen. Die Referentin behält sich vor, Seminare bei Nichtzustandekommen dieser Gruppenstärke gegen Rückerstattung bereits bezahlter Seminargebühren abzusagen.