Spiritualität

Viele Menschen setzen die Begriffe Religion, Christentum, Gott und Kirche gleich. Da sie häufig mit letzterer nichts oder nichts mehr anfangen können, wenden sie sich auch ab von allen spirituellen Ansätzen und Erfahrungen, die sie nur entfernt an die christliche Lehre erinnern. Auch ich betrachte das System Kirche, egal welcher Konfession, sehr kritisch, so wie ich auch andere große Systeme – wie z.B. Bildungswesen oder Gesundheitssystem – für dringend reformbedürftig halte.

Doch völlig losgelöst von Kirche offenbart sich mir immer wieder die allumfassende Weisheit, die zugleich in mir und außerhalb ist. Ein bewusstes Leben mit diesem göttlichen Du ist ein spannendes Abenteuer und ich freue mich über jede*n, der oder die sich auch auf die Suche macht, um diese Rückbindung („re-ligio“) oder Anbindung für sich wieder oder neu zu entdecken.

Das kann in ganz neuen Formen geschehen. Untenstehend finden Sie unser „Sonnengebet“ zum Mitmachen. Mein Mann und ich danken unserem spirituellen Meister Pater Dr. Sebastian Painadath SJ, dem wir diesen interreligiösen, von uns leicht abgewandelten, Gebetsschatz verdanken.

Die Videos entstanden ganz rasch während der Corona-Zeit als Anleitung für daheim. Inzwischen haben wir so viel positives Feedback dazu bekommen, dass wir sie gern weiter hier öffentlich zugänglich machen.

 Was ich dabei für Sie tun kann

Ein spirituelles Leben zu führen, ist eine bewusste Entscheidung und verlangt eine konsequente Ausrichtung. Das bedeutet nicht, dass wir irgendetwas „tun“ müssen im Sinne einer von außen vorgegebenen moralischen Vorschrift. Vielmehr geht es darum, in Beziehung zu diesem allumfassenden Einen zu gehen und diese zu pflegen, ähnlich wie wir einem geliebten Menschen Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Im Gegenteil zu dem, was uns an Kindheitserfahrungen vielleicht noch in den Knochen steckt, ist ein erwachsener spiritueller Weg frei von „Du sollst“ und „Du musst“, sondern geprägt von eigenen Entscheidungen und Erfahrungen, die das Leben reicher, leichter und freudvoller machen.

Diese Herangehensweise mag Ihnen zunächst fremd erscheinen, weil uns Spiritualität als bewusster Weg seltsamerweise in keinem Religionsunterricht vermittelt wurde. Gemeinsam suchen wir miteinander nach Möglichkeiten der individuellen Gestaltung Ihrer ureigenen Gottesbeziehung – und damit zur intimsten Beziehung zu Ihrem eigenen höchsten Selbst.

Die Zugangswege sind vielfältig: Meditation, Kontemplation, verschiedene Gebetsformen… Auch angeleitete Wert­imagina­tionen ermöglichen tiefe spirituelle Erfahrungen. Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg in Ihre eigene innere Tiefe begleiten zu dürfen!

Geistliche Begleiterin

Spiritualität einfach leben

Anleitung zum Sonnengebet – Video

Sonnengebet – Video zum Mitmachen

Kontakt

3 + 7 =

* Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

** Mit dem Absenden der Nachricht bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen akzeptieren.

Religion ohne Kirche

9,5 Thesen für ein erneuertes Christentum

Feuer der Sehnsucht

Spiritualität einfach leben

Mut­machkolumne

Monatlich erscheinendes Magazin

System­­­­auf­­stellungen

Seminare

Spiritualität

Rituale und Reden

Kontaktinformationen

Claudia Mönius

Deutschland: +49 (0) 160 833 79 12

Österreich: +43 (0) 677 6177 0341