Personal Coaching

Frauen und Männer in leitenden Positionen stehen oft unter enormem Druck. Die an sie in der Arbeitswelt gestellten Anforderungen sind hoch. Hinzu kommen Bedürfnisse und Ansprüche aus dem privaten Umfeld. Viele versuchen jahre- und jahrzehntelang, allem gerecht zu werden, und diese Dauerüberlastung mündet häufig in körperliche Beschwerden, Suchterkrankungen oder das vielzitierte „Burnout“.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Leistung gutverdienender Unternehmer*innen oder leitender Angestellter vom Umfeld oft nicht ausreichend anerkannt wird. Im Gegenteil: Nicht selten schlägt ihnen Neid und Missgunst entgegen, unverhohlen oder verbrämt mit Sprüchen wie „So gut wie du möchte ich es auch einmal haben.“ Gesehen wird nur der vielleicht gute Verdienst oder die freie Zeiteinteilung. Der Druck jedoch, unter dem jemand steht, die Verantwortung, die er für sich und seine Mitarbeiter*innen trägt, werden nicht wahrgenommen und honoriert.

Eine ebenso unangenehme Auswirkung eines erfolgreichen unternehmerischen Weges kann es sein, dass man nicht mehr sicher sein kann, warum die Menschen Kontakt zu einem suchen. Eine Unternehmerin formulierte es einmal so: „Plötzlich wollen alle mit dir befreundet sein.“ Auch das tut weh oder nährt Zweifel: Geht es wirklich um mich oder will jemand etwas von mir, weil er meint, ich könnte ihm von Nutzen sein?

Was ich dabei für Sie tun kann

Den nebenstehenden Zeilen haben Sie es schon entnommen: Wenn Sie jemanden brauchen, um Ihre Teams neu zu strukturieren oder Prozesse zu beschleunigen, bin ich nicht die richtige Begleiterin. Meine Stärken liegen in anderen Bereichen: Wenn Ihnen Ihr Job prinzipiell Freude macht, Sie aber den Eindruck haben, immer wieder von hinderlichen Gefühlen belastet zu sein, dann können wir dem gemeinsam auf den Grund gehen. Wir werden dazu keinen Projektplan aufstellen und keine Meilensteine setzen, sondern mit verschiedenen Instrumenten in einem allmählich sich entfaltenden Prozess die „Dinge hinter den Dingen“ erkunden. Sie werden merken: Es tut einfach gut, sich in einem geschützten Rahmen von der Seele zu reden, was einen belastet und bewegt. Oft zeigt sich, dass hinter den Alltagsproblemen andere Themen verborgen sind, die zum Gefühl der Überlastung führen. Nicht selten stellt sich in einem derart geöffneten Feld dann von selbst Weisheit und Klarheit für die nächsten Schritte ein.

Mutmacherin

Gemeinsam finden wir den zündenden Impuls für Ihre Veränderung.

Kontakt

7 + 8 =

* Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

** Mit dem Absenden der Nachricht bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen akzeptieren.

Religion ohne Kirche

9,5 Thesen für ein erneuertes Christentum

Feuer der Sehnsucht

Spiritualität einfach leben

Mut­machkolumne

Monatlich erscheinendes Magazin

System­­­­auf­­stellungen

Seminare

Spiritualität

Rituale und Reden

Kontaktinformationen

Claudia Mönius

Deutschland: +49 (0) 160 833 79 12

Österreich: +43 (0) 677 6177 0341